Wichtige Änderung zur COMHAIR-Hotline

Wenn Sie bei der Bedienung von COMCASH einmal nicht weiter wissen sollten, rufen Sie einfach unsere Support-Hotline an. Wir helfen Ihnen selbstverständlich gerne weiter.

Bisher konnten Sie unsere Hotline sowohl über Ihr Festnetztelefon, als auch über Ihr Smartphone erreichen. Anrufe über das Mobilfunknetz sind jedoch ab sofort leider nicht mehr möglich, da eine Wartezeit für kostenpflichtige Anrufe aus dem Mobilfunknetz aus gesetzlichen Gründen nicht zulässig ist. Bitte rufen Sie unsere Hotline über ein Festnetztelefon an. Das ist übrigens auch deutlich günstiger für Sie.

Mehr über die Support-Hotline erfahren.

————————–

Sie haben kein Festnetztelefon? So erreichen Sie unsere Hotline trotzdem!

 

Möglichkeit 1: Die Hotline-Flatrate

Buchen Sie jederzeit bei Bedarf unsere Flatrate.* Das rechnet sich besonders, wenn Sie die Hotline doch gern häufiger nutzen möchten. Sie können dann über Ihr Smartphone/Handy auf einer normalen Festnetznummer anrufen und erhalten nach Eingabe Ihrer persönlichen PIN-Nummer kostenlosen Zugang zur Hotline. Außerdem haben Sie auch Zugriff auf unseren exklusiven Rückrufservice und müssen dann nicht mehr in der Warteschleife warten. Wenn Sie uns also einmal nicht gleich erreichen sollten, rufen wir Sie schnellstmöglich zurück – meistens am selben Tag. Wenn Sie diesen Service nutzen möchten, können Sie diesen bequem über unsere Website buchen: Zur Hotline-Flatrate!

 

*Dieses Angebot gilt nur für COMCASH-Kunden, die bereits eine COMCASH-Schulung der COMHAIR GmbH in Anspruch genommen haben (persönlich vor Ort oder 3 Monate Online-Schulungsportal). Wenn Sie noch keine Schulung erhalten haben sollten, können Sie dies jederzeit nachholen: www.comhair.de/leistungen

 

Möglichkeit 2: Das IP-Telefon

Häufig ist in der monatlichen Pauschale für den Internetanschluss auch ein Festnetzanschluss enthalten. In diesem Fall können Sie sich für einen überschaubaren einmaligen Betrag ein Festnetztelefon kaufen und dieses an Ihren Internet-Router anschließen. Dann hätten Sie ein vollwertiges Festnetz-Telefon und könnten unsere Support-Hotline auch weiterhin uneingeschränkt nutzen – und zwar deutlich günstiger als über das Mobilfunknetz, da die Preisaufschläge der Netzanbieter wegfallen.
Am besten Sie fragen einmal direkt bei Ihrem Internetanbieter nach, ob ein Festnetzanschluss in Ihrem Internettarif enthalten ist.

 

Möglichkeit 3: Die FritzFon App

Wenn Sie einen Internetanschluss in Ihrem Geschäft haben, sollten Sie einmal prüfen, ob Sie eine FRITZ!Box als Internetrouter verwenden. Denn dann könnten Sie einfach die FritzFon App auf Ihrem Smartphone installieren. Damit wird Ihr Handy zum Festnetztelefon – und zwar ganz ohne Zusatzkosten!

 

Änderung der MwSt.-Verrechnung verkaufter Gutscheine

Liebe Kundinnen und Kunden,

aufgrund einer steuerrechtlichen Änderung haben wir unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Änderung der Mehrwertsteuer in COMCASH für Sie angepasst. Bitte laden Sie sich die aktuelle Version der Anleitung herunter und beachten Sie insbesondere den geänderten Abschnitt 6.

Durch die Änderung fällt lediglich die nachträgliche Mehrwertsteuer-Verrechnung für verkaufte Gutscheine weg. Die Senkung des Mehrwertsteuersatzes in COMCASH hat sich nicht geändert.